Prozess um mehr Schmerzensgeld für Germanwings-Angehörige

Angehörige der Germanwings-Opfer fordern von der Lufthansa mehr Schmerzensgeld - und ziehen vor Gericht. Am 6. Mai starten die Prozesse vor dem Essener Landgericht, hat ein Sprecher bestätigt.


© Haramis Kalfar - Fotolia

Es geht um die Klagen von 25 Angehörigen. Sie fordern weitere 30.000 Euro - 10.000 hatte die Lufthansa schon gezahlt. Bei dem Germanwings-Absturz waren auch 16 Schüler und 2 Lehrerinnen einer Halterner Schule ums Leben gekommen.

skyline
ivw-logo