Prozess um Schüsse auf SEK-Beamte

Weil er auf SEK-Beamte geschossen haben soll, steht ein 52-Jähriger aus Gladbeck ab heute (10 Uhr) vor Gericht. Der Mann soll sich vergangenen Dezember in seiner Wohnung verschanzt haben, als Einsatzkräfte diese durchsuchen wollten.

© rcfotostock - stock.adobe.com

Dann zielte er mit einer halbautomatischen Pistole auf sie und schoss. Ein SEK-Mann wurde dabei leicht verletzt. Hintergrund der Wohnungsdurchsuchung waren wohl angebliche Todesdrohungen des Angeklagten.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo