Prozessstart nach brutalem Überfall

Nach einem schweren Raub mit gefährlicher Körperverletzung steht ab heute ein 18-Jähriger aus Recklinghausen vor Gericht. Vor dem Bochumer Landgericht muss er sich für einen Vorfall aus dem November 2017 rechtfertigen:

© rcfotostock - stock.adobe.com

Er soll zusammen mit mehreren anderen in Duisburg einem Mann in seiner Wohnung aufgelauert haben. Dem Opfer wurde heftig ins Gesicht geschlagen, er wurde gefesselt und die Augen mit Paketband zugeklebt. Wie geplant sollen die Täter dem Mann 13.000 Euro aus einem Geldtransfer aus dem Libanon und weitere 800 Euro abgenommen haben.

skyline
ivw-logo