Rassismus-Vorwurf: Polizei leitet Ermittlungsverfahren ein

Nach dem Rassismus-Vorwurf auf Schalke hat die Gelsenkirchener Polizei ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Es gehe um den Anfangsverdacht der Beleidigung, sagte ein Polizeisprecher.

© Hans Bloss / FUNKE Foto Services

Auch der DFB hat eine Untersuchung eingeleitet. Schalke-Fans sollen beim Pokalspiel vorgestern Affenlaute in Richtung eines dunkelhäutigen Spielers von Hertha BSC gerufen haben. Der Verein versucht mit Hilfe von Kameras und Zeugen den oder die Täter ausfindig zu machen.

skyline
ivw-logo