Razzia in zwei Mehrfamilienhäusern

An zwei Problemhäusern in Oer-Erkenschwick hat es vergangene Nacht eine Razzia gegeben. Die Polizei hat die Stadt bei der Aktion unterstützt - und gleich jemanden festnehmen können.


Ein Polizist nutzt Handschellen zur Festnahme (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© abr68/Fotolia.com

Dass jemand, der per Haftbefehl gesucht wurde sich in einem der Häuser an der Eichendorffstraße aufhielt - Zufall. Dass die Stadt die Razzia genau dort durchgeführt hat - nicht. Denn: Immer wieder hat es in der Vergangenheit Beschwerden von Anwohnern gegeben. Über Müll, wild parkende Transporter und Lärm. Und einige fühlten sich durch die Bewohner der beiden Häuser auch bedroht, hatten zuletzt über ihre Sorgen mit dem Bürgermeister gesprochen. Der hatte daraufhin Maßnahmen angekündigt.

skyline
ivw-logo