Revierclubs spielen um Einzug ins DFB-Pokal-Viertelfinale

Schalke und der BVB können heute ins DFB-Pokal-Viertelfinale einziehen. Schalke spielt Zuhause gegen Hertha BSC, die Dortmunder auswärts bei Werder Bremen. Beide Partien fangen um 20.45 Uhr an.

© Radio Vest

Für Schalke geht die Berliner Woche weiter: Schon am Freitag in der Bundesliga hieß der Gegner Hertha - da gab es auswärts ein 0:0. Die Berliner sind im Pokal immer besonders motiviert, weil das Finale im eigenen Wohnzimmer stattfindet - im Olympiastadion. Dazu hat sich die Mannschaft in der Winterpause für etliche Millionen Euro verstärkt. Mit den Heimfans im Rücken ist Schalke trotzdem Favorit. Der BVB ist das sowieso: Im neuen Jahr läuft es bislang rund. Neuzugang Haaland trifft wie er will und Bremen steckt in einer tiefen Krise. Das Spiel wird in der ARD gezeigt, Schalke läuft nur auf Sky.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo