Schulwegkontrollen: 464 Autofahrer zu schnell

Die Polizei im Vest hat Bilanz ihrer Schulweg-Kontrollen gezogen. Seit Ende der Sommerferien sind 464 Autofahrer erwischt worden, die zu schnell waren.

© powell83 - Fotolia

Fünf bekamen eine Anzeige, weil die Kinder im Auto nicht richtig angeschnallt waren oder weil es keine Kindersitze gab. Und es gab auch wieder Probleme mit Halteverbot an Schulen: 366 Fahrer mussten ein Verwarngeld zahlen.

skyline
ivw-logo