Schweigeminute für getöteten SEK-Beamten

Polizisten haben mit einer Schweigeminute dem in Gelsenkirchen getöteten SEK-Beamten gedacht. Heute soll der 28-Jährige beerdigt werden.

40 Jahre Mobiles Einsatzkommando (MEK) Polizei Hamburg
© NEWS&ART - Fotolia

Am vergangenen Mittwoch war er bei einem Einsatz getötet worden, als er mit seinen Kollegen die Wohnung eines Verdächtigen stürmen wollte. Der Verdächtige hatte laut Polizei zwei Mal auf die Beamten geschossen. Eine Kugel hatte den jungen SEK-Mann tödlich verletzt. Laut NRW-Innenministerium war es der erste Elite-Polizist in NRW, der seit Gründung der Spezialeinheiten 1974 im Einsatz getötet wurde.

skyline
ivw-logo