Sensationsfund im römischen Gräberfeld

Archäologen haben in Haltern am See eine europaweit einzigartige römische Waffe gefunden.

Römische Waffe
© Landschaftsverband Westfalen-Lippe

Heute wurde der außergewöhnliche Fund vorgestellt. Es handelt sich um einen kunstvoll verzierten Dolch eines Legionärs plus Waffengürtel. Beide Stücke sind 2000 Jahre alt, wurden im Frühjahr letzten Jahres in einem römischen Gräberfeld gefunden und restauriert. Sie sollen ab März 2022 im Römermuseum in Haltern am See ausgestellt werden.

skyline
ivw-logo