Sorge vor Coronavirus wächst - Atemschutzmasken ausverkauft

Immer mehr Menschen machen sich Sorgen über das Corona-Virus. In NRW gibt es mittlerweile sechs bestätigte Fälle. Sechs Verdachtsfälle gab es auch schon hier im Vest.

Ein kranker Mann fühlt sich schlecht – er trägt eine Atemschutzmaske gegen Infektionen.
© DimaBerlin - stock.adobe.com

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn sprach vom Beginn einer Epidemie in Deutschland - und richtete einen Krisenstab ein. In vielen Apotheken im Vest sind Atemschutzmasken ausverkauft, sagt die Recklinghäuser Apothekerin Birte Grünwald:

© Radio Vest

Der Kreis ist auf den ersten Coronavirus-Fall nach eigenen Angaben gut vorbereitet. Man sei in der Lage, sofort Schulen und Kindergärten zu schließen. Außerdem gibt es zwei Krankenhäuser mit Quarantänestationen: Das Prosper-Hospital in Recklinghausen und das Elisabeth-Krankenhaus in Dorsten.

skyline
ivw-logo