Spatenstich für Millionenprojekt im Chemiepark

Im Marler Chemiepark hat am Mittag der 400 Millionen Euro schwere Bau einer neuen Anlage begonnen. Dort wird Polyamid 12 produziert - das wird in der Automobilindustrie verwendet, aber damit wird zum Beispiel auch unser Geschirrspülkorb hergestellt.

© Evonik Industries AG

Evonik hatte auch über Standorte in Thailand und Singapur nachgedacht, sich am Ende aber für Marl entschieden. Sehr zur Freude von Bürgermeister Werner Arndt:

© Radio Vest

Die neue Anlage soll 2021 in Betrieb genommen werden.

skyline
ivw-logo