Steppenfüchse sollen für Nachwuchs sorgen

Ungewöhnlicher Besuch im Recklinghäuser Tierpark. Zwei weibliche Steppenfüchse aus dem Zoo in Stralsund sind auf Stippvisite in Recklinghausen.

Steppenfüchse im Tierpark Recklinghausen
© Stadt Recklinghausen

Sie sollen mit den beiden männlichen Artgenossen im Tierpark in den nächsten sieben Wochen für Nachwuchs sorgen. Das Ganze soll der Anfang für ein neues Zuchtprogramm zwischen Recklinghausen und Stralsund sein. Steppenfüchse werden in deutschen Zoos und Wildgehegen nur selten gehalten. Nur 17 solcher Tiere gibt es in deutschen Tierparks.

skyline
ivw-logo