Tag 2 bei Besetzung der 250 Jahre alten Eiche

In Castrop-Rauxel harren Umweltaktivisten weiter an einer 250 Jahre alten Eiche aus. Seit mehr als 30 Stunden halten sie den Baum besetzt, um zu verhindern, dass er für ein Neubaugebiet gefällt wird.

© Radio Vest

Das Verwaltungsgericht in Gelsenkirchen hatte gestern allerdings einen Eilantrag der Umweltschützer abgelehnt, so könnten theoretisch heute die Baumfäller wieder anrücken. Es läuft jedoch noch eine Klage des Naturschutzvereins BUND - ob die die Fällung tatsächlich verhindert oder aufschiebt, ist noch nicht klar.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo