Tiere verhungern wegen milder Temperaturen

Die Temperaturen sind für Mitte Januar viel zu mild - und das könnte für viele Tiere hier bei uns in der Region gefährlich werden.

©

Igel und Fledermäuse zum Beispiel erwachen aus ihrem Winterschlaf, finden aber noch nicht genug zu fressen, sagt Ralph Bernatz vom Naturschutzbund.

© Radio Vest

Völlig untypisch für diese Jahreszeit fliegen auch schon wieder einige Bienen. Aber auch die finden nicht genug zu fressen, weil es zu wenige Blumen gibt.

skyline
ivw-logo