Tönnies darf wieder Schalke-Boss sein

Seit Mitternacht darf Clemens Tönnies wieder Boss auf Schalke sein. Die Frist, in der er seine Ämter ruhen lassen musste, ist abgelaufen.

© Martin Möller / Funke Foto Services

Der Verein hat sich positiv zu seiner Rückkehr geäußert: Manager Jochen Schneider sagte, Wir alle freuen uns sehr auf Clemens Tönnies in seiner gewohnt aktiven Rolle. Beim Spiel am Samstag gegen Düsseldorf wird er aber wohl noch nicht im Stadion sein - laut Medienberichten wegen geschäftlicher Termine. Tönnies hatte sich abwertend über Afrikaner geäußert, deshalb durfte er drei Monate lang seine Ämter nicht ausüben.

skyline
ivw-logo