"Tönnies kann nicht mehr das Gesicht von Schalke sein"

Auf Schalke wächst der Widerstand gegen die Entscheidung im Fall Tönnies. Viele Fans geben sich nicht damit zufrieden, dass er nur drei Monate seine Ämter ruhen lässt.

© Tim Schulz/dapd

Ein Sprecher der Schalker Fan-Initiative sagte im Interview mit unseren Kollegen von Radio Emscher Lippe, dass Tönnies so nicht mehr das Gesicht von Schalke sein kann. Er hoffe deshalb, dass das noch nicht das endgültige Ergebnis ist. Auch die DFB-Ethikkommission wird sich nächste Woche noch mal mit Tönnies Äußerungen über Afrikaner beschäftigen.

skyline
ivw-logo