Unfälle in Castrop und RE sorgen für Sperrungen

Zwei schwere Autounfälle haben am Mittag die Rettungskräfte im Vest beschäftigt. Auf der Recklinghauser Straße in Castrop-Rauxel war ein 76jähriger aus noch unbekannten Gründen in den Gegenverkehr geraten und mit einem anderen Auto zusammengeprallt.

Polizei - Symbolbild
© Alex Talash

Er kam ins Krankenhaus. Auch in Recklinghausen hat es gekracht - auf dem Westring wollte ein 17jähriger Fahrschüler einen Rettungswagen an der Einfahrt zum Knappschaftskrankenhaus durchlassen. Zwei Autos hinter ihm wurde das Bremsmanöver zu spät bemerkt, drei Wagen krachten aufeinander. Das des Fahrschülers landete vor einem Baum, er wurde wie der Unfallverursacher leicht verletzt. Die Frau in dem mittleren Auto erlitt schwere Verletzungen.

skyline
ivw-logo