Uniper macht bei Datteln 4 Tempo

Der Energiekonzern Uniper drückt beim Kraftwerk Datteln 4 aufs Tempo. Auf einer Pressekonferenz hat das Unternehmen heute mitgeteilt, dass die Vorbereitungen gut voran schreiten.

© Bezirksregierung Münster

Schon im Frühsommer sei der offizielle Start geplant. Dagegen haben Aktivisten heftige Proteste angekündigt. Uniper-Chef Andreas Schierenbeck versucht jetzt zu beschwichtigen:


© Radio Vest

Nach der Inbetriebnahme von Datteln 4 sollen die anderen Steinkohlekraftwerke von Uniper schrittweise abgeschaltet werden. Datteln 4 soll dann noch bis mindestens 2035 am Netz bleiben. Insgesamt will das Unternehmen in dem Zeitraum in Europa klimaneutral werden.

skyline
ivw-logo