Verfolgungsjagd endet mit schwerem Unfall

Spektakuläre Verfolgungsjagd heute Morgen auf der A2: Ein 25-jähriger Mann war gegen 5 Uhr über die Autobahn Richtung Oberhausen vor der Polizei geflüchtet.

© chalabala - stock.adobe.com

In der Ausfahrt Herten verlor er die Kontrolle, das Auto flog über die Leitplanke mehrere Meter hoch in die Bäume und landete in einem Graben. Der Fahrer wurde aus dem Auto geschleudert und schwer verletzt. Laut Polizei war er betrunken und hatte keinen Führerschein.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo