Verkehrsrowdy nach Unfallfahrt in Haft

Ein 31 Jahre alter Castroper sitzt nach einer Unfallfahrt in Dortmund in Untersuchungshaft. Der Mann war am Wochenende mit einem Auto erst gegen eine Hauswand und dann noch in einen Vorgarten gefahren. Jedes Mal flüchtete er.

© Hero - Fotolia

Zeugen hatten den Verkehrsrowdy aber beobachtet und die Polizei gerufen. Die konnte ihn stellen. Der Castroper soll betrunken gewesen sein, das Kennzeichen am Wagen wurde gestohlen. Außerdem lag gegen den Mann ein Haftbefehl vor.

skyline
ivw-logo