Vermisster Marvin bei Aktenzeichen XY

Bei Aktenzeichen XY im ZDF geht es heute Abend um einen vermissten Jungen aus dem Vest. Marvin ist seit zwei Jahren verschwunden.

© Polizei Duisburg

Er war zu dem Zeitpunkt 13 Jahre alt und lebte in einer Wohngruppe in Oer-Erkenschwick. Am 11. Juni 2017 gegen 10 Uhr verabschiedete er sich bei den Erziehern, um sich angeblich mit einem Freund auf dem Berliner Platz zu treffen. Um 11:37 Uhr meldete er sich per WhatsApp bei den Mitarbeitern der Einrichtung zum letzten Mal. Seitdem ist sein Handy ausgeschaltet. Immer wieder hatten sich Zeugen aus ganz Deutschland, aber auch aus den Niederlanden oder Österreich gemeldet, die den Jungen gesehen haben wollen - aber ohne eine heße Spur für die Ermittler.

Durch die Sendung erhoffen sich die Ermittler den entscheidenden Hinweis darauf, wo Marvin geblieben sein könnte.

skyline
ivw-logo