Vest bei Touristen beliebt

In diesem Jahr kamen schon viele Touristen ins Vest. Die Zahl der Übernachtungen in den Hotels und Herbergen ist deutlich um knapp 17.000 gestiegen, melden die Landesstatistiker. Simone Danisch hat die Einzelheiten.

© paulo Jorge cruz - Fotolia

Rund 549.000 Übernachtungen haben die Landesstatistiker von Januar bis September im Vest gezählt. Auffällig ist dabei, dass deutlich mehr Touristen aus dem Ausland kamen. Sie bleiben im Schnitt etwa zwei Tage. In der Beliebtheitsskala deutlich gestiegen sind die Städte Castrop-Rauxel, Oer-Erkenschwick und - vor allem - Herten. Dort gab es fast 3.000 Übernachtungen mehr. Die einzige Stadt im Vest, in der die Übernachtungszahlen gesunken sind, ist Marl

skyline
ivw-logo