Viele Hinweise auf verschwundenen Marvin

Nach der Sendung Aktenzeichen XY über den verschwundenen Marvin aus Oer-Erkenschwick sind viele Hinweise eingegangen. Vor allem in den sozialen Netzwerken, hieß es.

© Polizei Duisburg

Auf die Polizei komme jetzt in den kommenden Tagen viel Arbeit zu. Der heute 15-Jährige Junge war vor zwei Jahren verschwunden; weil die Ermittler nicht mehr weiter kamen, gab es gestern die Sondersendung im Fernsehen. Marvin stammte ursprünglich aus Duisburg, lebte zuletzt wegen einer Persönlichkeitsstörung in einer Wohngruppe in Oer-Erkenschwick. Weil er überall aneckte könnte es sein, dass er abgehauen ist; seine Mutter glaubt aber, dass er irgendwo gegen seinen Willen festgehalten wird.

skyline
ivw-logo