Viele Schulen verbieten Fotos zur Einschulung

In zwei Tagen feiern tausende I-Dötzchen im Vest Schulanfang - doch an vielen Grundschulen dürfen Eltern diesmal keine Erinnerungsfotos von den Feiern machen. Hintergrund sind die neuen Datenschutzrichtlinien.

© Kzenon - Fotolia

Die besagen, dass niemand ungefragt fotografiert werden darf und solche Bilder auch nicht ins Netz gestellt werden dürfen. Um Ärger zu vermeiden, werden deshalb zum Beipsiel an der Liebfrauenschule in Recklinghausen vorher Verbotszettel verteilt, sagte uns die Leiterin Claudia Stewen.

© Radio Vest

Fotos, die außerhalb des Schulgeländes gemacht werden, sind aber erlaubt. Für Klassenfotos könnten sich Eltern vorher absprechen, so Stewen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo