Waldsterben durch Hitze und Trockenheit

Den Wäldern im Vest geht es so schlecht wie noch nie. Hitze, Trockenheit und Schädlinge machen den Bäumen immer mehr zu schaffen, vor allem Fichten und Birken sind betroffen.

© Radio Sauerland/zidi

Nur knapp 20 Prozent aller Bäume sind noch gesund, sagt der Oberförster für den Kreis, Kersten Blaschczok. Erst vergangene Woche mussten in Recklinghausen drei große Bäume gefällt werden, weil sie durch die Trockenheit abgestorben waren.

© Radio Vest
skyline
ivw-logo