Wanderweg wird zur Waldpromenade

Das Wandern in der Haard soll für uns attraktiver werden. Der Regionalverband Ruhr hat heute vorgestellt, wie der Haardgrenzweg zwischen Marl und Oer-Erkenschwick zur Waldpromenade wird.

© Ralf Eckert - Fotolia

Unter anderem sollen neue Bänke, Holzfiguren und eine Aussichtsplattform aufgestellt werden. Das Ganze soll insgesamt 1,5 Millionen Euro kosten und in rund einem halben Jahr fertig sein. Es soll auch als Vorbild für andere ähnliche Projekte werden.

skyline
ivw-logo