Weniger Insolvenzen im Vest

Das Risiko, pleite zu gehen, ist bei uns im Vest nicht mehr ganz so groß. Letztes Jahr gab es deutlich weniger Insolvenzen - sowohl bei Firmen als auch bei Privatleuten, melden die Landesstatistiker.

© MAST - Fotolia

Die meisten davon sind in Recklinghausen und Castrop-Rauxel angemeldet worden, die wenigsten in Waltrop und Oer-Erkenschwick. Schließen mussten unter anderem ein Taxiunternehmen in Castrop und eine Baufirma in Marl. Bei Privatpersonen sind es oft Krankheiten, plötzliche Kündigungen auf der Arbeit oder Scheidungen, die jemanden in die Pleite treiben.

skyline
ivw-logo