Wohnungsbrand in Hochlarmark

Die Feuerwehr musste gestern zu einem Wohnungsbrand nach Recklinghausen-Hochlarmark ausrücken. Auf der Charlottenburger Straße stand ein Wohnzimmer in Flammen - warum ist noch unklar.

Symbolfoto - Feuerwehr im Einsatz

Foto: Alex Talash
© Alex Talash

Verletzt wurde aber niemand. Laut Feuerwehr hatte ein Rauchmelder den eingeschlafenen Mieter geweckt. Er versuchte noch den Brand mit einem Gartenschlauch zu löschen und flüchtete sich dann mit zwei weiteren Personen ins Freie. Die Erdgeschosswohnung ist nach dem Brand unbewohnbar.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo