Zwei schwere Unfälle auf Autobahnen

Auf den Autobahnen im Vest hat es heute zwei schwere Unfälle gegeben. Auf der A43 Richtung Münster war zwischen Marl und Haltern ein Auto aufs Heck eines LKW geprallt, als der gerade nach links zum Überholen ausscherte.

Ein Einsatzwagen der Polizei mit Blaulicht und aktivem Schriftzug "Unfall" (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© abr68/Fotolia.com

Der Fahrer des Autos wurde schwer verletzt, die Autobahn war eine Stunde voll gesperrt. Und auf der A31 bei Lembeck hatte sich der Anhänger eines Autos aufgeschaukelt. Weil der einen Stahlträger geladen hatte, dauerte es etwas, bis die Autobahn wieder frei war.

skyline
ivw-logo