Maskenzwang für die Mitarbeiter der Stadtverwaltung

Ab kommenden Dienstag gilt in Dorsten eine Maskenpflicht - und zwar für die rund 1200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung. Sie werden die Gebäude nur noch mit einer Mund-Nasen-Maske betreten.

Ein Mann verlässt mit einer Schutzmaske zum Schutz vor den Corona-Viren das Gesundheitsamt in Dortmund.
© Ralf Rottmann/ Funke Foto Services

Diese Regelung gilt auch für Bürgerinnen und Bürger. Wer also ein Dienstgebäude der Stadt Dorsten betritt, etwa das Rathaus, habe ungedingt eine solch Maske zu tragen. In städtischen Kindertagesstätten gilt die Pflicht ab Donnerstag - aber nicht für Kinder.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo