Vater stirbt nach schwerem Vespa-Unfall

Nach dem schweren Vespa-Unfall in Haltern am See ist ein 44-Jähriger gestorben. Der Dattelner erlag im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen, sagte uns die Polizei.

Ein Einsatzwagen der Polizei (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© abr68/Fotolia.com

Der Mann war gestern Abend mit seinem 12-jährigen Sohn auf einer Vespa den Stockwieser Damm entlang gefahren. An der Kreuzung zur B58 wurden sie von einem Autofahrer gerammt - der 19-Jährige hatte die beiden beim Abbiegen übersehen. Der Sohn liegt weiter schwer verletzt im Krankenhaus. Gegen den Autofahrer wird jetzt wegen fahrlässiger Tötung ermittelt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo