Erste Plädoyers im Schalla-Prozess erwartet

Der Prozess um den Mord an der Schülerin Nicole Schalla neigt sich dem Ende. Heute wird mit den ersten Plädoyers gerechnet. Dem Angeklagten Ralf H. aus Castrop-Rauxel droht eine lebenslange Haftstrafe.

© Paul Hill - Fotolia

Er soll vor 26 Jahren die Jugendliche aus Dortmund erwürgt haben, der 53-Jährige bestreitet die Tat weiterhin. Zeugenaussagen und mehrere Indizien hatten ihn aber während des Prozesses schwer belastet.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo