Polizei erschießt mutmaßlichen Angreifer

In Gelsenkirchen hat die Polizei am Abend einen mutmaßlichen Angreifer erschossen. Der Mann soll vor einer Wache erst mit einem Stock auf einen Streifenwagen geschlagen und anschließend mit einem Messer auf zwei Beamte losgegangen sein.

© Goss Vitalij - Fotolia

Ein 23-jähriger Polizist zückte daraufhin seine Waffe und schoss. Der 37-jährige Angreifer wurde tödlich verletzt. Die Polizei ermittelt nun zu den Hintergründen der Attacke, auch ein Terrorakt kann nicht ausgeschlossen werden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo